Glarus mit Beizenfasnacht, Monsterkonzert, Guggengottesdienst und Umzug

Der Kantonshauptort hat drei grosse Termine in der Fasnachtszeit. Zum einen ist dies die Beizenfasnacht (Fädäli-Friitig) mit Stimmung in der City. An der alten Fasnacht uns somit als letzter Ort im Kanton feiert Glarus dann ein rauschendes Wochenende. Der Start ist am Samstag mit dem Kinderball um 15:30 Uhr in der Geisterbar. Mit der Auffahrt der Wagengruppen um 17:30 Uhr. Ab 18:00 Uhr beginnt dann auf dem Rathausplatz das Guggenkonzert welches gegen 20:00 Uhr in einem Monsterkonzert endet. Danach ist buntes Treiben in Glarus angesagt. 

Am Sonntagmorgen geht es dann mit einem Guggengottesdienst und anschliessendem Frühschoppen in bzw. vor der Stadtkirche weiter. Um 13:31 Uhr ist der grosse Umzug angesagt und danach gibt es dann auch für die Kinder noch einen eigenen kleinen Maskenball.